Die Wahrheit – Melanie Raabe

DIE WAHRHEIT von Melanie Raabe
»Ich habe lange Zeit geglaubt, dass ich mir nichts sehnlicher wünsche, als Philipp zurückzubekommen.
Und nun muss ich an etwas denken, das meine Großmutter immer zu mir gesagt hat:
Sei vorsichtig mit deinen Wünschen. Sie könnten wahr werden.«

 

 

Zum Inhalt:

Vor sieben Jahren ist der reiche und zurückgezogen lebende Geschäftsmann Philipp Petersen während einer Südamerikareise spurlos verschwunden. Seither zieht seine Frau Sarah (37) den gemeinsamen Sohn alleine groß. Doch dann erhält Sarah wie aus heiterem Himmel die Nachricht, dass Philipp am Leben ist. Die Rückkehr des vermeintlichen Entführungsopfers löst ein gewaltiges Medieninteresse aus. Sarah hat zwiespältige Gefühle, nach all der Zeit verständlich. Sie hat eine harte Zeit hinter sich. Gerade war sie dabei, sich von der Vergangenheit zu lösen. Ihr Ehemann taucht, wenn man so will, zur Unzeit auf. Was wird werden? Gibt es eine gemeinsame Zukunft? Sie ist auf alles vorbereitet, nur auf das eine nicht: Der Mann, der aus dem Flugzeug steigt, ist nicht der, als der er sich ausgibt. Es ist nicht ihr Ehemann. Es ist ein Fremder – und er droht Sarah: Wenn sie ihn jetzt bloßstelle, werde sie alles verlieren: ihren Mann, ihr Kind, ihr ganzes scheinbar so perfektes Leben …

Rezension:

Zunächst einmal muss ich sagen, dass dies mein erstes Buch von Melanie Raabe war und ich aus diesem Grund sehr unvoreingenommen an die Sache herangegangen bin.

Das Cover, das sehr schlicht gehalten ist, drückt schon bevor der Leser, die ersten Sätze gelesen hat, ein klares Statement aus: ein neuer Haarschnitt = ein neuer Lebensabschnitt. Sarah, die seit dem Verschwinden ihres Ehemanns die Welt wie durch einen Schleier sieht, möchte nach sieben Jahren der Ungewissheit wieder ein neues Leben beginnen und untermauert ihre Entscheidung mit einem neuen Haarschnitt.

Die Ausgangssituation ist von der Autorin sehr gut ausgewählt worden. Mit Sarah hat die Autorin eine starke und unabhängige Protagonistin erschaffen, die Ordnung und Kontrolle liebt (S. 22). Der Schreibstil ist einfach, aber trotzdem anspruchsvoll. Die Seiten fliegen nur so dahin, und bevor der Leser sich versieht, ist er mittendrin in der Handlung. Gerade als Sarah ihr Leben wieder einigermaßen im Griff hat, erreicht sie der Anruf, dass man ihren verschwundenen Ehemann wiedergefunden hat – lebend. Melanie Raabe schafft es, die Gefühle, die in diesem Moment auf Sarah einstürzen, perfekt auf Papier zu bringen. Doch es kommt anders als gedacht, als Sarah am Flughafen ankommt, steigt nicht Philipp aus dem Flugzeug, sondern ein Fremder…

Ab dem Moment gibt es zwei Erzählperspektiven: die von Sarah und die des “Fremden”. Die Kapitel, die Sarahs Sichtweise schildern, sind oft mit Erinnerungssequenzen an ihren Ehemann ausgeschmückt. Die Kapitel aus der Sichtweise des “Fremden” sind zu Beginn sehr kurz. Schnell wird klar, dass nicht alles ist, wie es scheint und, dass ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit Sarah droht einzuholen. Noch schlimmer fand ich allerdings, dass Sarah von niemandem ernst genommen wird.

Die Autorin schafft es wirklich Spannung zu erzeugen, allerdings flacht diese oftmals vor dem Höhepunkt wieder ab. Ich habe so viel überlegt, gerätselt und hineininterpretiert: Wer ist der “Fremde”? Wo kommt er her? Was will er von Sarah? Und am Ende war ich doch etwas enttäuscht, wenn nicht sogar geschockt von dem simplen Ende. Ich finde sogar, dass die eine oder andere beschriebene Situation rückblickend nicht ganz nachvollziehbar ist.

 Fazit:

Das Buch ist empfehlenswert, auch wenn die Bezeichnung “Thriller” meines Erachtens nicht passend gewählt ist. Eher handelt es sich um ein Familiendrama mit einem hohen Spannungsbogen. Schade, dass die Spannung teilweise etwas abflacht. Nachdem ich alle möglichen Theorien aufgestellt habe, gibt es zu guter Letzt dann ein ganz einfaches, logisches Ende.

Detail:

Die Wahrheit von Melanie Raabe 
Thriller 
Verlag: btb (2016) 
Sprache: Deutsch Kartoniert, Großformatiges Paperback. 
Klappenbroschur, 448 
S. 21 cm 
ISBN-13: 978-3-442-75492-2 
Preis: 16,00 € 

Ein herzliches Dankeschön an den btb-Verlag für das Leseexemplar!!!

Die Wahrheit – Melanie Raabe am Juni 27, 2017 ist bewertet mit 4.0 of 5

Hinterlasse eine Antwort